Sie sind im engeren Feld und immer noch im Rennen. Wenn Sie die Aussicht auf einen Tag mit Einzelgesprächen, Panelgesprächen und Einstellungstests unruhig oder nervös macht, seien Sie unbesorgt. 

Wir haben 10 Möglichkeiten, mit denen Sie sich gezielt auf ein zweites Interview vorbereiten können. 

  1. Überprüfen Sie Ihre Performance im ersten Interview. 

  1. Machen Sie sich bewusst, welche Themen Sie nicht abgedeckt haben. 

  1. Stellen Sie weitere Nachforschungen an - kontaktieren Sie einen Mitarbeiter und bitten Sie um ein informelles Gespräch. 

  1. Überprüfen Sie Fachpressen, um sicherzustellen, dass Sie über die Entwicklungen auf dem Laufenden sind. 

  1. Informieren Sie sich darüber, was auf der Agenda steht: Einzel- oder Panelgespräche, Assessment Center etc. 

  1. Bezüglich der Fragen, die im zweiten Interview gestellt werden, erwarten Sie eine Wiederholung des ersten Vorstellungsgesprächs. Versuchen Sie jedoch, sich in Ihren Antworten nicht zu wiederholen, sondern einen neuen Ansatz oder eine alternative Perspektive zu finden. 

  1. Bereiten Sie sich auf Kompetenzfragen vor, die ein wesentlicher Bestandteil des zweiten Interviews sind. 

  1. Stellen Sie am Ende jeder Phase Fragen. 

  1. Bereiten Sie Ihre Vorstellungen betreffend Gehalt, Sozialleistungen und Standortwechsel gründlich vor. 

  1. Wenn Ihnen nicht direkt ein Angebot gemacht wird, fragen Sie nach der nächsten Phase des Prozesses. 

Halten Sie sich Ihre Optionen offen. Schauen Sie sich unsere Stellenangebote an und nutzen Sie unseren Suchagenten für E-Mail-Benachrichtigungen mit interessanten Stellenangeboten.   

Meistgelesene Artikel