Datenschutzrichtlinie

Wer wir sind und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Die PageGroup ist ein spezialisiertes Recruiting-Unternehmen, das unter den Marken Michael Page, Page Personnel, Page Executive und Page Outsourcing tätig ist. Wir sind dem Schutz der Privatsphäre unserer Bewerber, Kunden und Nutzer unserer Website verpflichtet. Welche Gesellschaft der PageGroup als für die Verarbeitung Verantwortlicher handelt, hängt, wie unten beschrieben, von den Dienstleistungen ab, die wir für Sie erbringen. Klicken Sie bitte hier, um eine komplette Liste der europäischen PageGroup-Gesellschaften einzusehen (die „Gesellschaften“).

Wir wollen ein sicheres und stabiles Nutzererlebnis anbieten. Wir werden sicherstellen, dass die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir mittels verschiedener Kanäle (einschließlich unserer Website, mittels schriftlicher Korrespondenz (einschließlich E-Mail), Unterhaltungen oder Treffen mit unseren Beratern, durch eines unserer Büros oder unsere globalen Websites) erheben, nur für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke genutzt werden.

Mittels dieser Datenschutzrichtlinie wollen wir Sie über die Kategorien personenbezogener Daten, die wir erheben, die Zwecke, für die wir die Daten nutzen und die Arten, auf die die Daten gehandhabt werden, informieren. Wir beabsichtigen auch unserer Verpflichtung zur Transparenz gemäß der Datenschutzgrundverordnung der EU 2016/679 („DSGVO“) und gegebenenfalls anwendbaren nationalen Gesetzen nachzukommen.

Umfang

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. In dieser Datenschutzrichtlinie wird erklärt, wie die Gesellschaften personenbezogene Daten über folgende Personen verarbeiten und schützen:

  • Bewerber, die durch uns für andere Arbeitgeber verwaltet werden bzw. um bei den Gesellschaften selbst verfügbare Stellen, die sich bei uns entweder über unsere Website, Jobbörsen, Social-Media-Seiten oder über andere Quellen anmelden;
  • potenzielle Bewerber;
  • potentielle Kunden;
  • Geschäftskontakte bei unseren Kunden und Zulieferern; und
  • Nutzer unserer Websites

(zusammenfassend „Sie“ oder „Ihr“).

Mit dieser Datenschutzrichtline werden Sie auch über Ihre Datenschutzrechte, einschließlich Ihres Widerspruchsrechts gegen die durch uns erfolgende Verarbeitung informiert. Wenn Sie beabsichtigen, uns zu kontaktieren, bitten wir Sie, den Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können“ der vorliegenden Datenschutzrichtlinie zu lesen.

Von uns erhobene personenbezogene Daten

Bewerber

Wenn Sie sich bei uns als Bewerber anmelden, damit wir zu Ihren Gunsten unsere Dienstleistungen zur Arbeitssuche erbringen können, werden wir Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich, rein beispielshalber, Ihres Namens, Ihrer Kontaktdaten sowie der in Ihrem Lebenslauf angegebenen Informationen verarbeiten. Wir können im gesetzlich zulässigen Rahmen auch Informationen über Ihre Gesundheit (z.B. Informationen über Behinderungen zum Zweck einer angemessenen Anpassung der Arbeitsbedingungen), Informationen über Diversität, einschließlich Rasse, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung und Religion (zwecks Überwachung der Chancengleichheit) sowie Einzelheiten über alle noch nicht aus den entsprechenden Registern getilgten strafrechtlichen Verurteilungen erheben, falls dies von einem Kunden oder von uns verlangt wird, wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerben. Die Gesellschaft der PageGroup, die als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlicher handelt, wird in diesem Fall diejenige sein, die den Prozess verwaltet, mittels dessen Sie sich beworben haben.

Außerdem erheben wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit den entsprechenden Interaktionen, wenn Sie unsere Website nutzen, auf Links in von uns gesendeten E-Mails klicken, diese öffnen, weiterleiten oder sich für den Erhalt von Job-Benachrichtigungen oder anderen Inhalten von uns anmelden.
Wir erhalten auch personenbezogene Daten über Sie von Dritten, einschließlich:

  • Referenzgeber - wenn Ihnen ein Job angeboten wird;
  • frühere Arbeitgeber - zur Bestätigung der Daten des jeweiligen Beschäftigungsverhältnisses;
  • Bildungseinrichtungen - um Ihre akademischen Qualifikationen zu überprüfen;
  • Kreditauskunfteien - wenn es erforderlich ist, Ihre finanzielle Lage zu überprüfen;
  • öffentlich zugängliche Quellen wie LinkedIn und Social-Media-Seiten, um die uns bereits über Sie verfügbaren Informationen zu erweitern, damit wir bessere Chancen haben, passende Stellen für Sie zu finden;
  • Kunden, denen wir Ihren Lebenslauf zur Verfügung gestellt haben und die mit Ihnen im Rahmen einer Bewerbung in Kontakt getreten sind oder die ein Feedback zu Ihrem Lebenslauf gegeben haben.

Potenzielle Bewerber

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten sowie berufsbiografische Angaben, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen wie LinkedIn, CV-Websites und die Websites sozialer Medien erhalten, damit wir Sie kontaktieren können, wenn wir der Meinung sind, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt an unseren Arbeitsvermittlungsdiensten interessiert sein könnten. Es kann auch sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten von einem anderen Bewerber oder einem Arbeitgeber erhalten, der Sie als Kontakt empfiehlt. Die Gesellschaft der PageGroup, die als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlicher handelt, wird in diesem Fall diejenige sein, der der Berater, der Sie als potentiellen Bewerber identifiziert hat, zuzuordnen ist.

Potentielle Kunden

Wir erheben Ihre Kontaktdaten und Daten bezüglich Ihrer Funktion und Position, um eine geschäftliche Beziehung mit Ihrem Unternehmen aufzubauen. Die Gesellschaft der PageGroup, die als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlicher handelt wird, in diesem Fall diejenige sein, der der Berater, der Sie als potentiellen Kunden identifiziert hat, zuzuordnen ist.

Nutzer unserer Website oder Apps

Wir erheben personenbezogene Daten, wie z.B. Ihre IP-Adresse und andere Daten über Ihr Gerät, die für uns erforderlich sind, um Ihnen unsere Online-Inhalte bereitzustellen. Wir erheben auch Daten über die Art und Weise Ihrer Nutzung unserer Website oder unserer Apps, z.B. die von Ihnen aufgerufenen Seiten. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden wir auch Informationen über Ihre Anfrage sammeln. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um eine Vielzahl dieser Informationen zu sammeln. Darüber können Sie sich genauer informieren, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie lesen. Die Gesellschaft der PageGroup, die als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlicher handelt, wird in diesem Fall diejenige sein, der die Website gehört und zu der nähere Informationen im Impressum der Website oder in der zu Anfang dieser Datenschutzrichtlinie beigefügten Liste zu finden sind.

Kunden

Wir erheben personenbezogene Daten, wie z.B. Ihren Namen, Ihre Berufsbezeichnung und Ihre Kontaktdaten. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der mit Ihnen erfolgten Kommunikation, einschließlich der Umstände, ob Sie E-Mails, Newsletters oder andere Ihnen von uns zugesandte Inhalte geöffnet bzw. weitergeleitet haben. Wir verarbeiten auch das Feedback, das Sie uns gegebenenfalls über unsere Bewerber geben. Die Gesellschaft der PageGroup, die als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlicher handelt, wird in diesem Fall diejenige sein, die beim Vertrag, den wir mit Ihnen oder der Gesellschaft, die Sie vertreten, abschließen, als Gegenpartei auftritt.

Wenn Sie uns Informationen über einen Bewerber mitteilen (z.B. wenn Sie bestätigen, dass ein Bewerber mit Ihnen zusammengearbeitet hat, oder wenn Sie eine Referenz abgeben), dann erhalten wir Ihre Angaben von dem entsprechenden Bewerber, und wir werden die personenbezogenen Daten, die Sie uns über diesen Bewerber mitteilen, speichern.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie, die aus öffentlich zugänglichen Quellen wie LinkedIn und den Seiten sozialer Netzwerke stammen oder weil Sie ein Beauftragter bei einer unserer Veranstaltungen waren bzw. an einer Veranstaltung teilgenommen haben, bei der der Veranstalter über die Einwilligung verfügte, uns die Teilnehmerdaten mitzuteilen.

Zulieferer

In der Regel erheben wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten als Geschäftskontakt bei Ihrem Unternehmen. Die Gesellschaft, die als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlicher handelt, wird in diesem Fall diejenige sein, die beim Vertrag, den wir mit Ihnen oder der Gesellschaft, die Sie vertreten, abschließen, als Gegenpartei auftritt.

Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

In bestimmten Fällen ist es erforderlich, dass Sie uns gewisse personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Falls Sie die von uns angeforderten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, könnte es sein, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen gegenüber unsere Dienstleistungen zu erbringen.
Wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen

Bewerber

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Sie bei der Arbeitssuche zu unterstützen;
  • mit Ihnen zu kommunizieren;
  • es Ihnen zu ermöglichen, Ihren Lebenslauf hochzuladen und sich um Jobs zu bewerben;
  • Ihre Erfahrungen zu personalisieren, indem ein Kandidatenprofil erstellt wird;
  • es uns zu ermöglichen, Gleichstellung und Diversität zu überwachen;
  • Sie bei Vorstellungsgesprächen und Gehaltsfragen zu beraten; und
  • Ihnen Direktmarketingmaterial zuzusenden, damit Sie Informationen über Stellenangebote, Branchenberichte und Brancheneinblicke, Veranstaltungen, Promotion-Events und Wettbewerbe sowie andere Inhalte in Übereinstimmung mit Ihren Marketingentscheidungen erhalten.

Wir schalten auch gezielte und relevante Bannerwerbung auf unserer Website und in Ihren sozialen Netzwerken, um Ihnen und vergleichbaren Personen Jobs und Inhalte zu präsentieren, von denen wir glauben, dass sie auf Ihr Interesse stoßen könnten. Die Ausrichtung dieser Anzeigen erfolgt anhand Ihrer früheren Interaktionen mit unserer Website, Ihrer E-Mails und Ihrer Kontakte mit unseren Beratern. Die Daten über Ihre Interaktion mit unseren Werbeanzeigen können verwendet werden, um die Effektivität unserer Anzeigenkampagnen zu messen und unsere Marketingstrategie zu verbessern. Diese Verarbeitung wird mittel Cookies und nur dann durchgeführt, wenn Sie vorher Ihre Einwilligung dazu erteilt haben.

Potenzielle Bewerber und Kunden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • feststellen, ob Sie an unseren Dienstleistungen interessiert sind und wie wir Sie unterstützen können;
  • um Sie zu kontaktieren und herauszufinden, ob Sie an unseren Dienstleistungen interessiert sind.

Benutzer unserer Website oder Apps

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um:

  • Ihre Erfahrung zu verbessern und zu personalisieren, wenn Sie unsere Website oder Apps nutzen; und
  • Werbung, die Sie von uns erhalten, zu personalisieren.

Kunden

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden:

  • um Ihnen Personalbeschaffungsdienstleistungen anzubieten;
  • um mit Ihnen zu kommunizieren;
  • um im Wege von Kundenzufriedenheitsumfragen Feedback von Ihnen zu unseren Dienstleistungen einzuholen, zwecks Verbesserung unserer Dienstleistungen und Entwicklung neuer Dienstleistungen;
  • um unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen;
  • um Ihre Anfragen zu beantworten, wenn Sie uns kontaktieren;
  • um Ihnen gegenüber bestehende vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen;
  • zur Begründung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und
  • zu Direktmarketingzwecken.

Zulieferer

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten:

  • um mit Ihnen zu kommunizieren;
  • um unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen;
  • um Ihre Anfragen zu beantworten, wenn Sie uns kontaktieren;
  • um Ihnen gegenüber bestehende vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen;
  • zur Begründung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und
  • zu Direktmarketingzwecken.

Sie können sich von der Zusendung von Marketing-Mitteilungen durch uns abmelden, indem Sie die in den von uns zugesandten Mitteilungen angegebenen Abmeldungsmethoden verwenden oder indem Sie uns diesbezüglich kontaktieren. Wir haben auch eine zentrale Stelle für die Verwaltung der Marketingpräferenzen eingerichtet, bei der Sie Ihre Marketingpräferenzen einsehen und die entsprechenden Entscheidungen treffen können sowie jederzeit ihren ausdrücklichen Widerspruch gegen den Erhalt von Marketingmaterial angeben können.


Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Gemäß der DSGVO stützen wir uns auf die folgenden Rechtsgrundlagen, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten:
(a) Erfüllung eines Vertrages - zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen, wenn zum Beispiel Kunden unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen und Bewerber unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Oder in Bezug auf potentielle Kunden oder Bewerber, um Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um einen Vertrag mit uns abzuschließen.

(b) Erfüllung einer re