Mentoring ist ein bewährtes Verfahren, um neue Talente mit ihren Aufgaben im Unternehmen vertraut zu machen. Von diesem Wissenstransfer profitieren idealerweise alle: der neue Mitarbeiter, der Mentor und das Unternehmen. Das Mentoring-Prinzip: Neuen und unerfahrenen Teammitgliedern stehen erfahrene Mitarbeiter zur Seite, die ihr Wissen weitergeben. Diese Kommunikation fördert das Vertrauen und den Ideenaustausch. Das gleiche Prinzip funktioniert auch mit Mitarbeitern, die innerhalb des Unternehmens die Abteilung oder Position wechseln – zum Vorteil der Mentoren, der fördernden Mitarbeiter, der Mentees - also der geförderten Mitarbeiter - und der gesamten Firma. Lernen Sie die Vorteile für alle Seiten kennen.

Mentoring: Vorteile für den Mentee

Ein Mentor ist Ansprechpartner, erleichtert die Orientierung und beschleunigt die Integration eines Mitarbeiters enorm. Er gibt bewährte Arbeitsweisen weiter, vermittelt Firmenwissen und erklärt Techniken zur direkten Umsetzung für produktiveres Arbeiten. Das regelmäßige Feedback fördert die realistische Selbsteinschätzung, Fragen und Unklarheiten lassen sich umgehend ausräumen. Der Schützling (Mentee) profitiert besonders vom Netzwerk des Mentors, das Knüpfen wichtiger Kontakte gelingt schneller und beschleunigt das eigene aktive Networking. Der Mentor optimiert den Integrationsprozess und begleitet den Mentee bei seinen ersten Schritten im Unternehmen oder in der neuen Abteilung.

Vorteile für beide Seiten: Auch der Mentor profitiert

Wenn der "alte Hase" mit jungen und wissbegierigen neuen Mitarbeitern eng zusammenarbeitet, ist der Nutzen für beide Seiten groß. Mit seinem brandaktuellen Fachwissen bringt bspw. der Frischling von der Uni die Kenntnisse des praxiserfahrenen Experten auf den neuesten Stand. Fruchtbare Diskussionen sind das Ergebnis. Zudem fördert das Mentoring die sozialen Kompetenzen des Mentors und eröffnet ein neues Netzwerk zu anderen Mentoren. Die wichtige Aufgabe des Mentorings hat vielschichtige Vorteile, an deren Ende ein solide ausgebildeter neuer Mitarbeiter steht, der eine echte Bereicherung für das Unternehmen ist.

Win-win: Vorteile für das Unternehmen

Durch das Mentoring profitiert Ihr Unternehmen langfristig. Denn Mentoring ist ein kostengünstiger Weg, der aus einem neuen Talent einen geschulten Mitarbeiter macht. Neben der Vermittlung des relevanten Firmenwissens gibt der Mentor Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Traditionen des unternehmensinternen Umgangs weiter. Das Ziel: ein top geschulter und motivierter Mitarbeiter, der sich mit seiner Arbeit und dem Unternehmen identifiziert. Wechselt ein Mitarbeiter die Abteilung, lernt er durch Mentoring schnell die abweichenden Prozesse kennen und leistet frühzeitig optimale Arbeitsergebnisse.
Nutzen Sie das Mentoring zur Mitarbeiterintegration. Wählen Sie den Mentor nach seiner Qualifikation und Sozialkompetenzen aus. Er zeigt dem neuen Teammitglied den Weg ins Unternehmen auf und beschleunigt die Einarbeitungsphase.
Wenn Sie sich bei uns bewerben möchten, nutzen Sie bitte unseren Bewerbungsbereich.
Bewerbungen, die über das untenstehende Formular eingesandt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Haben Sie eine Stelle zu besetzen?

Meistgelesene Artikel