Sie befinden sich hier

PageGroup Spendenaktion „Erfolg anziehen” – Kleidung für den Job und mehr

 
Eine gemeinsame Aktion der internationalen Personalberatungsgruppe PageGroup und der Diakonie Frankfurt am Main.
Zusammen spendeten PageGroup Personalberater mehr als 1.000 Anzüge und Kostüme sowie hochwertige Freizeitkleidung.
 
Frankfurt, 10. Januar 2013 - Im Rahmen der karitativen Aktion „Erfolg anziehen“ – Die Kleidung für den Job und mehr! haben die Mitarbeiter der Personalberatungsgruppe PageGroup insgesamt mehr als 1.000 business- und freizeittaugliche Kleidungsstücke gespendet. Mitarbeiter aus den Büros in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Frankfurt durchforsteten ihre Kleiderschränke, um Anzüge, Kostüme, Mäntel, Hosen, Röcke und Oberteile zusammenzutragen. 
 
Die Spende kommt in Zusammenarbeit mit der Diakonie Frankfurt Arbeitssuchenden mit eingeschränkten finanziellen Mitteln zu hochwertiger Businesskleidung zu Gute. Außerdem sollen auch andere Besucher der Diakonie von der gespendeten Freizeitkleidung profitieren. Nach dem großen Erfolg der ersten Aktion im Jahr 2008 konnte das Unternehmen die Zahl der gespendeten Kleidung mehr als verdoppeln.
 
Heute übergab Goran Barić, Geschäftsführer der PageGroup in Deutschland, die Kleidung an Monika Hoffmann von der Diakonie Frankfurt. Die PageGroup möchte Arbeitssuchenden helfen, mittels hochwertiger Businesskleidung selbstsicher und erfolgreich das nächste Vorstellungsgespräch zu meistern. Die Personalexperten wissen, wie wichtig das äußere Erscheinungsbild beim ersten persönlichen Kennenlernen ist: „In der Regel gibt es bei einem Unternehmen keine zweite Chance für einen positiven ersten Eindruck. Neben den individuellen Qualifikationen ist es wichtig, dass der Bewerber auch mit seinem Erscheinungsbild punktet. Hochwertige Kleidung verleiht Selbstsicherheit und positive Ausstrahlung”, so Barić. Darüber hinaus fehle es einer großen Anzahl Menschen in Deutschland an hochwertiger Freizeitkleidung, trotz vieler bis zum Bersten gefüllter Kleiderschränke.
 
„Die Spendenaktion war für uns ein voller Erfolg. Wir würden uns freuen, wenn wir möglichst viele Menschen mit unserer Spende dabei unterstützen, das nächste Bewerbungsgespräch erfolgreich zu begehen. Außerdem freuen wir uns, dass wir der Diakonie Frankfurt eine derart hohe Zahl an Kleidungsstücken für die Freizeit spenden konnten, die diese direkt an Bedürftige weitergibt”, so Goran Barić. Um den optimalen Sitz der „neuen” Kleidung kümmern sich im Nachgang unter Anleitung einer Schneiderin die Mitarbeiterinnen der „ModeKreativWerkstatt” im Zentrum für Frauen, das der Diakonie Frankfurt angeschlossen ist. „Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele dieses Angebot annehmen”, so Monika Hoffmann, Projektkoordinatorin der „ModeKreativWerkstatt“.
 
Zum Unternehmen Michael Page International (Deutschland) GmbH:
Die PageGroup ist eine Marke der Michael Page International (Deutschland) GmbH. Das britische Mutterunternehmen Michael Page International plc. wurde 1976 in London gegründet und agiert als börsennotierte Aktiengesellschaft seit 2001. Die Personalberatungsgruppe ist in 34 Ländern mit 164 Büros vertreten. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Personalvermittlung von Fach- und Führungskräften. Der Hauptsitz in Deutschland ist Düsseldorf. In Deutschland ist die Gruppe mit den drei Marken Michael Page, Page Personnel und Page Executive vertreten.