Senior Produktmanager (m/w/d) Neurologie

München Festanstellung

hinzugefügt 12/03/2024

  • Produkt- und Marketingverantwortung für den Bereich Neurologie
  • Führung von KOL

Firmenprofil

Unser Mandant, mit Sitz in München, fungiert als deutsche Unternehmenszentrale einer weltweit operierenden Gruppe. Das familiengeführte Unternehmen engagiert sich global in über 50 Ländern. Deren Hauptaugenmerk liegt auf der Herstellung und Bereitstellung hochwirksamer Medikamente, ergänzender medizinischer Lösungen und innovativer Services, insbesondere in den Bereichen Kardiologie, Immuno-Onkologie und Gynäkologie. Unser Mandant verfolgt eine Mission, die darauf abzielt, Menschen auf der ganzen Welt ein möglichst langes und gesundes Leben zu ermöglichen.

Aufgabengebiet

- Entwicklung und Umsetzung umfassender Produkt- und Marketingstrategien für den Neurologiebereich
- Leitung der kommerziellen Aspekte von zwei etablierten Marken sowie neuer Produkte in der Neurologie
- Vertiefte Kenntnisse der Produktlinie und des Marktes
- Ausarbeitung detaillierter kurz- und langfristiger Marketingpläne für bestehende Produkte und Produkteinführungen
- Analyse der Markt- und Wettbewerbssituation in enger Zusammenarbeit mit dem OEM-Manager
- Management des gesamten Marketing-Mix und Durchführung zielgerichteter Aktivitäten für verschiedene Zielgruppen
- Gewährleistung der Umsetzung von Aktionsplänen und Schlüsselkundenaktivitäten in Zusammenarbeit mit dem Vertriebsmanagement
- Sicherstellung der Erreichung von Verkaufszielen durch effektive Maßnahmen
- Verantwortung für die Budgetplanung und -verwaltung im Marketingbereich
- Förderung der Launch Excellence für neue Produkte und mögliche Engagement in der Geschäftsentwicklung
- Schulung neuer Mitarbeiter hinsichtlich der verantwortlichen Produkte
- Unterstützung von Healthcare-Professionals bei der korrekten Anwendung der Produkte zur Optimierung der Patientenversorgung
- Leitung und Verwaltung von Key Opinion Leaders in Abstimmung mit dem medizinischen Leiter und im Einklang mit den Compliance-Richtlinien
- Entwicklung und Pflege starker Arbeitsbeziehungen zu Kollegen sowie Förderung funktionsübergreifender Zusammenarbeit und Teamarbeit
- Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, insbesondere des Heilmittelwerbegesetzes, bei allen Marketingaktivitäten in Deutschland
- Planung, Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und Kongressen für Ärzte, Apotheker und Pflegekräfte

Anforderungsprofil

- Abgeschlossenes Hochschulstudium in Betriebswirtschaft, Kommunikation oder Marketing, idealerweise mit Promotion und MBA
- Erfahrung im Außendienst wird geschätzt
- mehrjährige Berufserfahrung in Marketing- und Vertriebsdienstleistungen
- Starkes konzeptionelles Denkvermögen und ausgeprägte Zielorientierung
- Selbstständige Arbeitsweise gepaart mit Sozialkompetenz und hoher Motivation
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Teamfähigkeit
- Bereitschaft, vor großen Gruppen und wissenschaftlichem Publikum zu präsentieren
- Hands-on-Mentalität und lösungsorientierter Ansatz

Vergütungspaket

- Dynamisches, aufgeschlossenes und motiviertes Team in familiärer Atmosphäre
- Wunderschönes Büro in zentraler Lage mit guter Anbindung
- Täglich frisches Obst und Getränke
- Interessante Aufgaben mit Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung
- Attraktives und erfolgsbasiertes Bonussystem
- Betriebliche Altersvorsorge
- 30 Tage Urlaub im Jahr
- Jährliche Mitarbeiterevents
- Erstattung des MVG-Tickets

Kontakt
Colette Krause
Referenznummer
JN-032024-6363127
Telefonnummer
+49 1622005506

Zusammenfassung

Berufsfeld
Life Sciences
Näheres Berufsfeld
Pharmaindustrie
Sektor
Healthcare / Pharmaceutical
Ort
München
Vertragsart
Festanstellung
Beratername
Colette Krause
Beraterkontakt
+49 1622005506
Referenznummer
JN-032024-6363127

Die PageGroup verpflichtet sich zu Chancengleichheit, als Arbeitgeber genauso wie als Dienstleistungsunternehmen. Wir treffen Rekrutierungsentscheidungen ausschließlich basierend auf Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber. Diese Maxime gilt nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Arbeit in der Recruiting-Branche.