Regulatory Affairs Manager CMC (m/w/d) - Berlin

Berlin Festanstellung

hinzugefügt 23/11/2020

  • Mandanten von Mittelstand bis Big Pharma
  • Wir sind auf der Suche nach Ihnen - Experten (m/w/d) in der Zulassung

Firmenprofil

Wir bei Michael Page sind Ihre Experten für die Besetzung von Positionen in der Pharmaindustrie.

Unsere Mandanten sind ebenso mittelständische Unternehmen, als auch große Kapitalgesellschaften. Dabei ist jedes Unternehmen so individuell, wie Sie es als Arbeitnehmer auch sind. Von traditionsreichen, familiär geführten, Unternehmen zu jungen Unternehmen mit flachen Hierarchien ist alles in unserem Portfolio.

Dabei agieren unsere Mandanten sowohl im Bereich der nationalen, als auch internationalen Zulassungsstrategieentwicklung im CMC Umfeld. Die Präparate der Unternehmen sind sowohl im OTC, als auch RX Sektor angesiedelt.

Für Funktionen im Regulatory Affairs CMC Management sind wir stets auf der Suche nach wechseloffenen und -motivierten Kandidaten (m/w/d).

Wir beraten Sie gerne, welches Unternehmen am besten zu Ihnen passt. Dabei ist es uns wichtig, Ihren Veränderungswunsch stets mit höchster Diskretion und Vertrauen zu behandeln.

Wenn Sie momentan aktiv auf Jobsuche sind, oder einfach perspektivisch Interesse an einem Austausch haben, freuen wir uns über Ihre initiative Bewerbung!

Aufgabengebiet

An dieser Stelle finden Sie normalerweise die konkrete Beschreibung Ihres potenziellen neuen Aufgabengebietes. Da es sich hier um eine initiative Stellenausschreibung handelt, bleibt diese natürlich aus. Je nach Rolle und der Pipeline der Unternehmen, kann sich Ihr Aufgabenfeld in einigen Punkten unterschieden.

Generell gehört zur Tätigkeit eines Regulatory Affairs Managers (m/w/d) oftmals das Pflegen von Zulassungsdossiers für Arzneimittel. Die Dossiers können sowohl im inner-, als auch außereuropäischen Raum gepflegt werden. Schwerpunkt einer CMC Stelle ist damit die Chemistry, Manufacturing, Controls Dokumentation in einem DMS. Sie arbeiten zudem oftmals in enger Kooperation mit anderen Business Units zusammen - national und international - und bringen ihre Ideen und den Stand der Zulassung projektbasiert ein.Dabei haben Sie stets die aktuelle Gesetzeslage im Blick. Je nach Struktur des Unternehmens übernehmen Sie zudem die Kommunikation mit Zulassungsbehörden oder Lieferanten innerhalb und/oder außerhalb Europas.

Anforderungsprofil

Sie sind ein(e) engagierte(r) Regulatory Affairs Manager (m/w/d) und verfügen über Erfahrung im CMC Umfeld eines pharmazeutischen Unternehmens?

Sie sprechen fließend Englisch oder eine weitere Sprache und mögen es, nah an der Zulassung von Arzneimitteln zu arbeiten? Sie arbeiten gerne in einer Position, die oftmals Schnittstelle zu vielen weiteren Bereichen und eine wichtige Schlüsselposition ist? Sie sind ein(e) engagierte und motivierte Persönlichkeit (m/w/d) und offen, sich bald oder in naher Zukunft in einem neuen Unternehmensumfeld weiter zu entwickeln?

Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Teil unseres Netzwerks!

Vergütungspaket

Je nach Rolle und Unternehmensprofil, besprechen wir natürlich auch das vom Unternehmen angebotene Vergütungsmodell. Dabei zahlen unsere Mandanten in den meisten Fällen eine Fixvergütung und einen zusätzlichen Bonus. Zudem bieten viele Unternehmen zusätzliche Benefits an, wie Fortbildungsveranstaltungen, Fitnessprogramme, Kostenübernahme eines Tickets des öffentlichen Nahverkehrs, usw.

Wichtig ist dabei, Ihre Wünsche und Erwartungshaltungen mit den Möglichkeiten unserer Mandanten abzugleichen, um Sie transparent und zukunftsorientiert beraten zu können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen und einen regen Austausch mit Ihnen!

Kontakt
Isabel Alterauge
Referenznummer
JN-112020-1556984
Telefonnummer
+49403250742164

Zusammenfassung

Näheres Berufsfeld
Ort
Vertragsart
Beratername
Isabel Alterauge
Beraterkontakt
+49403250742164
Referenznummer
JN-112020-1556984

Die PageGroup verpflichtet sich zu Chancengleichheit, als Arbeitgeber genauso wie als Dienstleistungsunternehmen. Wir treffen Rekrutierungsentscheidungen ausschließlich basierend auf Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber. Diese Maxime gilt nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Arbeit in der Recruiting-Branche.