Regional Market Access Manager (m/w/d) Hessen

Hessen Festanstellung

hinzugefügt 20/07/2022

  • Sehr gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitsmarkte
  • Forschendes & produzierendes Rx Pharmaunternehmen

Firmenprofil

Mein Mandant sucht derzeit einen Regional Market Access Manager (m/w/d), der sich mit dem Thema Verhandlungen mit Krankenkassen, KOL Management und Symposien auskennt. Es handelt sich hier um ein etabliertes Pharmaunternehmen, das selbst in der Forschung tätig ist und stetig das Leben von Patienten in unterschiedlichen Rx Bereichen verbessert und neue Medikamente für Patienten bereitstellt.

Aufgabengebiet



- Ausbau von wichtigen Entscheidungsträgern - Krankenkassen, Kassenärztliche Vereinigungen etc.

- Bestmöglicher Marktzugang für neue Arzneimittel (Verordnung)

- Beobachtung des Gesundheitsmarktes

- Planung von Events mit den relevanten KOL

- Enge Zusammenarbeit mit den Schnittstellen von Market Access

- Gesundheitspolitische Arbeitskreise

Anforderungsprofil

- Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, idealerweise in Gesundheitsökonomie, Pharmazie, Medizin, Naturwissenschaften oder einem verwandten Bereich

- Sie kennen sich im deutschen Gesundheitsmarkt aus

- Sie verfügen über erste Berufserfahrung im Gesundheitsmarkt gerne auch ohne Industrieerfahrung direkt aus der Krankenkasse oder Healthcare Beratung

- Netzwerk zu Krankenkassen oder Kassenärztlichen Vereinigungen

- Verhandlungen mit Kostenträgern

- Erfahrung im Projektmanagement sehr wichtig

- Kommunikative Fähigkeiten und Spaß am Netzwerken

- Reisebereitschaft

- Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse

Vergütungspaket

- Flache Hierarchien

- Etabliertes Pharmaunternehmen

- PKW auch zur privaten Nutzung

- Urlaubsgeld

- Home Office

Kontakt
Jana Piepjohn
Referenznummer
JN-062022-5649435
Telefonnummer
+49403250742151

Zusammenfassung

Berufsfeld
Life Sciences
Näheres Berufsfeld
Pharmaindustrie
Sektor
Healthcare / Pharmaceutical
Ort
Hessen
Vertragsart
Festanstellung
Beratername
Jana Piepjohn
Beraterkontakt
+49403250742151
Referenznummer
JN-062022-5649435

Die PageGroup verpflichtet sich zu Chancengleichheit, als Arbeitgeber genauso wie als Dienstleistungsunternehmen. Wir treffen Rekrutierungsentscheidungen ausschließlich basierend auf Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber. Diese Maxime gilt nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Arbeit in der Recruiting-Branche.