Referent (m/w/d) Geldwäsche- und Betrugsprävention

Stuttgart Festanstellung €80.000 - €100.000 p.a. Home Office

hinzugefügt 17/06/2024

  • Zukunftsträchtiger Arbeitgeber mit großen Wachstumsambitionen
  • Flexibles und modernes Arbeitsumfeld mit spannenden Entwicklungsmöglichkeiten

Firmenprofil

Sie sind offen für eine neue Herausforderung im Bereich Geldwäsche und Betrugsprävention, im nächsten Schritt suchen Sie einen Arbeitgeber, welcher nicht nur flexibel, zukunftsträchtig und stark wachsend ist, sondern großen Wert auf die Zufriedenheit und Entwicklung seiner Mitarbeiter (m/w/d)? Dann bewerben Sie sich jetzt bei mir. Die Vakanz ist dabei zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Herzen Stuttgarts zu besetzen.

Aufgabengebiet

  • Umsetzung gesetzlicher Vorgaben im Bereich der Prävention von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Betrug sowie der Einhaltung von Sanktionen und Embargos
  • Weiterentwicklung und Aktualisierung interner Grundsätze, Verfahren und Kontrollen
  • Unterstützung der Fachbereiche bei Sicherungsmaßnahmen und -prozessen zur Prävention von Geldwäsche udn Betrug
  • Durchführung, Bewertung und Dokumentation von Monitoring- und Kontrollhandlungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung, Aktualisierung und Aufbereitung der jeweiligen Risikoanalysen
  • Erstellung von Präsentationen und Schulungsunterlagen zur Prävention von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Betrug sowie Durchführung von Schulungen
  • Analyse und Dokumentation auffälliger Sachverhalte sowie Veranlassung der erforderlichen Maßnahmen einschließlich der Erstattung von Strafanzeigen und Geldwäscheverdachtsmeldungen
  • Beantwortung externer Auskunftsersuchen sowie Kommunikation mit externen Geldwäschebeauftragten und v.a. mit Strafverfolgungsbehörden
  • Mitarbeit bei der permanenten Optimierung bestehender Prozesse und Strukturen

Anforderungsprofil

  • Sie haben Ihr Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen oder besitzen eine abgeschlossene Ausbilung im Bankenumfeld (Fachwirt für Finanzen oder Bankkauffmann/Bankkauffrau)
  • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Geldwäsche- und Betrugsprävention
  • Erfahrung in der Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (insb. KWG, GWG) sowie im aufsichtsrechtlichen Prüfungsumfeld sind wünschenswert
  • Sie haben Kenntnisse in den wichtigsten (aufsichts-)rechtlichen Grundlagen der Geldwäscheprävention auf nationaler und europäischer Ebene
  • Ein starkes analytisches Denkvermögen und eine schnelle Auffassungsgabe zeichnen Sie aus
  • Sie sind in der Lage, komplexe Problemstellungen rasch zu erfassen und zu durchdringen
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sind für Sie selbstverständlich
  • Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Sorgfalt und Verantwortungsbereitschaft mit
  • Sehr gute Kenntnisse des MS Office-Pakets runden Ihr Profil ab

Vergütungspaket

  • Zukunftssicher: Ein krisensicheren Job in einer stark wachsenden Branche, begleitet von einem attraktiven Gehalt und betrieblicher Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben: Home-Office Möglichkeiten, flexible Arbeitszeitmodelle und einen Familienservice
  • Karriere & Weiterbildung: Persönliche sowie fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten inidividuell auf Sie zugeschnitten
  • Team: Fördern des Zusammenhalts im Team durch kleine und große Events
  • Weitere Benefits: Jobticket, Mitarbeiterrabatte, Betriebsarzt u. Vorsorge, Fitness Kooperation mit Urban Sports Club und Fahrrad-Leasing
Kontakt
Marius Kaufmann
Referenznummer
JN-052024-6429650
Telefonnummer
+4915221753601

Zusammenfassung

Berufsfeld
Banking & Financial Services
Näheres Berufsfeld
Compliance / Legal
Sektor
Financial Services
Ort
Stuttgart
Vertragsart
Festanstellung
Beratername
Marius Kaufmann
Beraterkontakt
+4915221753601
Referenznummer
JN-052024-6429650
Art des Jobs
Home Office

Bei der PageGroup akzeptieren wir nicht nur Unterschiede - wir feiern sie.

Wir verpflichten uns, ein von gegenseitigem Respekt geprägtes Umfeld zu schaffen, in dem allen Bewerbenden und Mitarbeitenden gleiche Beschäftigungschancen geboten werden, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Schwangerschaft, Herkunft, Alter, körperlicher und geistiger Behinderung, Familienstand, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität sowie anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.

Bei der PageGroup akzeptieren wir nicht nur Unterschiede - wir feiern sie. Unser Ziel ist es, allen Menschen Chancen zu ermöglichen.

Wenn Du während des internen Bewerbungsverfahrens Unterstützung oder Anpassungen benötigst, zögere bitte nicht, uns dies mitzuteilen.

Wenn Du außerdem wissen möchtest, ob der Standort des Jobs LGBTQ-freundlich ist, frage gerne nach unserem Pride@Page-Komitee-Kontakt für ein vertrauliches Gespräch und/oder schaue Dir diese Ressource an: https://www.iglta.org/destinations/travel-guides/lgbtq-safety-guide/. PageGroup ermutigt Mitglieder der LGBTQ-Gemeinschaft, sich auf interne Stellen zu bewerben; wir können zwar die lokalen Gesetze und Gepflogenheiten nicht ändern, aber wir werden alles tun, was wir können, um Dich auf Deine nächste Aufgabe vorzubereiten und ggf. einen Standort zu finden, der für Dich und Deine Angehörigen geeignet ist.