IT-Projekt- und Servicemanager (m/w/d)

Berlin Festanstellung

Aktualisiert am 06/03/2024

  • Offene Unternehmenskultur
  • Sehr viel Weiterentwicklungsperspektive

Firmenprofil

Mein Kunde fördert aktiv den Fortschritt bei der digitalen Transformation der Energiewende

Aufgabengebiet

  • Initialisierung, Planung und Durchführung von Digitalisierungsprojekten sowie Reporting über Meilensteine und Budget eigenverantwortlich oder im Team.
  • Koordiniere verschiedene Stakeholdergruppen unter Berücksichtigung der verschiedenen Perspektiven
  • Analyse neuer Anforderungen sowie auftretende Probleme und darauf basierend Entwicklung neuer Lösungskonzepte.
  • Implementierung von Tools und Prozessen

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik oder des Wirtschaftsingenieurwesen oder ähnliches
  • Fundierte Erfahrung im IT Projektmanagementbereich
  • Sicherer Umgang mit ERP-Lösungen (z.B. SAP IS/U)
  • Sichere Anwendung mit des ITIL-Framework
  • Vorerfahrung im Energiesektor wünschenswert
  • Analytische und strukturierte Arbeitsweise

Vergütungspaket

  • Ein vielfältiges Aufgabenspektrum und eine hierarchiearme Struktur
  • Ein dynamisches Umfeld in einem fortlaufend entwickelnden Markt
  • Großer Spielraum zur Gestaltung deiner Aufgaben und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Eine offene Unternehmenskultur, die nicht nur Leistung anerkennt, sondern auch auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung basiert.
Kontakt
Elias Lopes
Referenznummer
JN-022024-6340652
Telefonnummer
+49304000470010

Zusammenfassung

Berufsfeld
Information Technology
Näheres Berufsfeld
IT Projektmanagement
Sektor
Energy & Natural Resources
Ort
Berlin
Vertragsart
Festanstellung
Beratername
Elias Lopes
Beraterkontakt
+49304000470010
Referenznummer
JN-022024-6340652

Die PageGroup verpflichtet sich zu Chancengleichheit, als Arbeitgeber genauso wie als Dienstleistungsunternehmen. Wir treffen Rekrutierungsentscheidungen ausschließlich basierend auf Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber. Diese Maxime gilt nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Arbeit in der Recruiting-Branche.