Interim HR Payroll Manager (m/w/d)

München Contracting/Interim

Aktualisiert am 05/02/2024

  • Vollzeit
  • Lange Laufzeit

Firmenprofil

Unser Kunde, ein Pharmaunternehmen im Raum München mit mehreren Gesellschaften, sucht eine Unterstützung bei einem strategischen Projekt im Umfeld der Payroll.

Aufgabengebiet

Rahmendaten:

Position: Interim HR Payroll Manager (m/w/d)

Start: ab sofort, spätestens zum 15.02.2024

Laufzeit: 3 Monate, mit Option auf Verlängerung

Auslastung: Vollzeit, ca. 40h / Woche

Remote/Onsite: Hybrid-Modell / Onboarding vor Ort, danach flexiblere Ausgestaltung möglich

Einsatzort: Raum MünchenDas erwartet Sie:

  • Bestandsaufnahme der Prozesse in den verschiedenen Gesellschaften
  • Unterstützung bei der Zusammenführung der Payroll aller Gesellschaften, auch im Hinblick auf aktuell unterschiedliche Systemlandschaften (z.B. Personio)
  • Unterstützung bei der Suche eines geeigeneten Provider / IT-Tool für die zukünftige Abbildbarkeit der Payroll-Prozesse
  • Unterstützung in der operativen Payroll
  • Unterstützung der Payroll Leitung in allen Belangen der Payroll sowie in den HR Generalist Funktionen

Anforderungsprofil

Das bringen Sie mit:

  • Strategisches und operatives Know-How im Payroll Umfeld
  • Zielorientierte Arbeistweise
  • Hohe IT-Affinität - auch in Bezug auf die Suche nach einem geeigneten Provider / IT-Tool zur Abbildbarkeit
  • HR Generalist Erfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse im Umfeld Personio

Vergütungspaket

Wir bieten ein spannendes Projekt bei einem interessanten Kunden.

Kontakt
Sarah Hofbauer
Referenznummer
JN-012024-6319956
Telefonnummer

Zusammenfassung

Berufsfeld
Human Resources
Näheres Berufsfeld
Lohnbuchhaltung
Sektor
Healthcare / Pharmaceutical
Ort
München
Vertragsart
Interim
Beratername
Sarah Hofbauer
Beraterkontakt
Referenznummer
JN-012024-6319956

Die PageGroup verpflichtet sich zu Chancengleichheit, als Arbeitgeber genauso wie als Dienstleistungsunternehmen. Wir treffen Rekrutierungsentscheidungen ausschließlich basierend auf Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber. Diese Maxime gilt nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Arbeit in der Recruiting-Branche.