General Counsel (m/w/d)

Köln Festanstellung

hinzugefügt 08/06/2022

  • Wachsendes Unternehmen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit im aufstrebenden Umfeld

Firmenprofil

Bei unserem Mandanten handelt es sich um ein wachsendes Unternehmen mit Start-Up Charakter. Aufgrund des stetigen Wachstums wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein „General Counsel (m/w/d)" gesucht.

Aufgabengebiet

  • Sparringspartner (m/w/d) für die Geschäftsführung
  • Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen (insbesondere im Immobilien-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht)
  • Kontrolle eventueller rechtlicher Risiken der Geschäftsprozesse und entsprechender Optimierung
  • Verantwortung für die handelsrechtliche Organisation des Unternehmens
  • Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und interner Richtlinien
  • Digitalisierung der rechtlichen Dokumentation

Anforderungsprofil

  • Zwei erfolgreich abgeschlossene Staatsexamina oder erfolgreiches abgeschlossenes Studium des Wirtschaftsrechts
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer wirtschaftlich ausgerichteten Kanzlei oder in einem (Wirtschafts-)Unternehmen
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Wirtschafts- und Vertrags und Arbeitsrecht
  • Idealerweise erste Kenntnisse im Immobilien- und/oder Versicherungsrecht
  • Verständnis für wirtschaftliche Abläufe und Interesse für unternehmerische Zusammenhänge
  • Sehr gutes Organisations- und Zeitmanagement in Kombination mit einer starken zwischenmenschlichen Kompetenz, sowie Hands-On-Mentalität
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Vergütungspaket

  • Ein offenes Umfeld mit Weiterentwicklungsmöglichkeit
  • Attraktives Vergütungspaket
Kontakt
Maximilian Springe
Referenznummer
JN-062022-5640696
Telefonnummer
+49211177224867

Zusammenfassung

Berufsfeld
Legal
Näheres Berufsfeld
Rechtsanwälte
Sektor
Healthcare / Pharmaceutical
Ort
Köln
Vertragsart
Festanstellung
Beratername
Maximilian Springe
Beraterkontakt
+49211177224867
Referenznummer
JN-062022-5640696

Die PageGroup verpflichtet sich zu Chancengleichheit, als Arbeitgeber genauso wie als Dienstleistungsunternehmen. Wir treffen Rekrutierungsentscheidungen ausschließlich basierend auf Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber. Diese Maxime gilt nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Arbeit in der Recruiting-Branche.