Facility Manager (m/w/d) Betriebsintern

Berlin Festanstellung

hinzugefügt 03/02/2022

  • Öffentliche Einrichtung
  • 35h/Woche

Firmenprofil

Unser Mandant ist eine öffentliche Institution, welche im Bereich Sicherheit und Datenschutz aktiv ist. Für die Instandhaltung der komplexen Unternehmensinternen Gebäude und technischen Anlagen wird ab sofort ein Facility Manager (m/w/d) in Berlin gesucht.

Aufgabengebiet

  • Verantworten des rechtssicheren Betriebs von gebäudetechnischen Anlagen
  • Sie übernehmen Kosten-, Qualität und Terminmanagement
  • Sie entwickeln und setzten Energiesparkonzepte um
  • Mitwirken an Ausschreibungen und Vergabe an Dienstleister
  • Begleiten und leiten von Umbaumaßnahmen von technischen Anlag

Anforderungsprofil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie bringen relevante Berufserfahrung im Bereich Facility Management mit
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung mit SAP und einem CAD-Programm
  • Sie bringen Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Teamstärke mit
  • Ein souveränes Auftreten

Vergütungspaket

  • 35/h Woche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Arbeiten im Herzens Berlin
  • Attraktive Zusatzleistungen (bspw. vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersversorge)
  • Hilfsangebote bei der Pflege von Angehörigen sowie Notfallbetreuung und Ferienaktivitäten für Kinder
  • Auf Sie zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten als auch Fach- und Führungskräfteschulungen
Kontakt
Janine Bönig
Referenznummer
JN-022022-5248206
Telefonnummer
+49304000473141

Zusammenfassung

Berufsfeld
Facility Management
Näheres Berufsfeld
Facility Management
Sektor
Property
Ort
Berlin
Vertragsart
Festanstellung
Beratername
Janine Bönig
Beraterkontakt
+49304000473141
Referenznummer
JN-022022-5248206

Die PageGroup verpflichtet sich zu Chancengleichheit, als Arbeitgeber genauso wie als Dienstleistungsunternehmen. Wir treffen Rekrutierungsentscheidungen ausschließlich basierend auf Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber. Diese Maxime gilt nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für unsere Arbeit in der Recruiting-Branche.