Sie befinden sich hier

Mit dem perfekten Bewerbungsschreiben zum Traumjob

 
Mit Ihrem Bewerbungsschreiben nehmen Sie in der Regel erstmals Kontakt zu einem Unternehmen und seiner Personalleitung auf. Daher gewinnen die zuständigen Personalverantwortlichen einen ersten Eindruck von Ihnen ausschließlich aufgrund dieses Schreibens. Dieser Eindruck wiederum ist maßgeblich dafür, ob Interesse an Ihnen als zukünftiger Mitarbeiter im Unternehmen besteht und Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Von der Formulierung und den Inhalten Ihrer Bewerbung hängt daher entscheidend Ihr Erfolg bei einer Jobsuche ab.
 

Verfassen Sie Ihre Bewerbung sorgfältig

 
Allein von Ihrem Bewerbungsschreiben hängt es ab, ob Sie das erste Auswahlverfahren bei der Stellenbesetzung in einem Unternehmen oder einer öffentlichen Einrichtung erfolgreich durchlaufen. Selbst Ihre hohen Qualifikationen und Ihre besondere persönliche Eignung für einen Job reichen nicht für eine Einladung zum Vorstellungsgespräch aus, wenn Sie die Bewerbung oberflächlich verfassen und nicht ausdrücklich auf Ihre besonderen Vorzüge hinweisen. Ein Anschreiben, mit dem Sie sich erfolgreich um ein Stellenangebot bewerben möchten, muss daher ansprechend formuliert, inhaltlich aussagekräftig und formal korrekt sein. Rechtschreibfehler oder eine fehlerhafte Grammatik sind unbedingt zu vermeiden.
 
Wenn Sie sich auf ein veröffentlichtes Stellenangebot bewerben, sollten Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben auf die Inhalte dieser Stellenanzeige eingehen. Handelt es sich um eine Initiativbewerbung, ist es sinnvoll, wenn Sie zuvor Informationen über das Unternehmen einholen und darauf eingehen, in welchen Bereichen Sie sich mit Ihren Qualifikationen eine Mitarbeit vorstellen.
 

Heben Sie sich von anderen Bewerbern ab

 
Wenn Unternehmen oder Behörden Jobangebote veröffentlichen, erhalten sie in der Regel eine große Anzahl von Bewerbungen. Das ist besonders dann der Fall, wenn es sich um attraktive Stellenangebote handelt. Für Ihre erfolgreiche Bewerbung ist es daher entscheidend, dass sie sich von der Masse der Bewerbungsschreiben unterscheidet. Bereits mit der äußeren Gestaltung wecken Sie die erste Aufmerksamkeit des Lesers. Personalverantwortliche werden auch dem Inhalt eines professionell gestalteten Schreibens besonderes Interesse schenken.
 
Wenn eine schriftliche Bewerbung erforderlich ist, sollten Sie hochwertiges, weißes Papier verwenden und sich für ein klares Schriftbild entscheiden. Wählen Sie zudem einen gut strukturierten Briefkopf, der sich von einfachen Anschreiben, in denen links oben der Name und rechts Anschrift und Tagesdatum in einem einheitlichen Schriftbild dargestellt sind, unterscheidet. Damit zeigen Sie bereits, dass Sie in der Lage sind, wesentliche Aspekte klar darzustellen. Achten Sie gleichzeitig darauf, dass Ihr Schreiben nicht zu unruhig und verspielt erscheint und damit den Eindruck erweckt, dass Sie sich leicht in Nebensächlichkeiten verlieren.
 

Wecken Sie Interesse an Ihrer Person

 
Ziehen Form und Formulierung Ihres Bewerbungsschreibens bereits die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich, sollten die Inhalte Ihrer Bewerbung das Interesse an Ihrer Person wecken. Stellen Sie daher inhaltlich klar heraus, warum Sie sich besonders für den angebotenen Job eignen. Erläutern Sie zu den einzelnen im Stellenangebot aufgeführten Auswahlkriterien, in welcher Form Sie diese erfüllen und belegen Sie Ihre Eignung anhand von Beispielen aus Ihrer Berufspraxis. Je mehr der Pflichtkriterien und der Soft Skills, also der sozialen Kompetenzen, Sie erfüllen, desto größer sind Ihre Chancen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.
 
Selbst der persönliche Eindruck, den Sie beim Vorstellungstermin vermitteln, steht bereits unter dem Einfluss Ihres überzeugenden Anschreibens. Mit professioneller Hilfe gelingt Ihnen ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben.